Bürger – Initiative: Durchführung von Lärmmessungen in den Ortschaften Hart, Kammer und Traxlham entlang den Straßen B148 und B143 im Gemeindegebiet von Reichersberg.

Lärmmessung Reichersberg


Bericht und Präsentation zu Schallimmissionsmessungen in Hart & Kammer (Gemeindegebiet Reichersberg) vom 14.07.2022

Unter https://www.reichersberg.at/Bericht_und_Praesentation_zu_Schallimmissionsmessungen_in_Reichersberg

findet Ihr den Messbericht und die Präsentation der Lärmmessung zum Download bereit.


Mehr Lastwagen denn je trotz Fahrverbot – Bericht auf MeinBezirk.at vom 17.08.2021

https://www.meinbezirk.at/ried/c-lokales/mehr-lastwagen-denn-je-trotz-fahrverbot_a4826563
„Bürger – Initiative: Durchführung von Lärmmessungen in den Ortschaften Hart, Kammer und Traxlham entlang den Straßen B148 und B143 im Gemeindegebiet von Reichersberg.“ weiterlesen

Wirtschaftspark Reichersberg

Wirtschaftspark Reichsersberg

Exkursion in den Gewerbepark Nürnberg – (am 7.6.2022)

Karin Schwarz von TOPOS III, führte uns (Gemeinde Reichersberg + Bürgermeister von anderen Inkoba Gemeinden) durch den Gewerbepark Nürnberg und informierte uns über die wirtschaftlichen und ökologischen Möglichkeiten, die der Park bietet. Sie zeigte uns einige der nachhaltigen Praktiken, die im Park angewendet werden. Desweiteren wurde hier (fast) keine Fläche verkauft an die Firmen sondern nur „verpachtet“ oder vermietet.

Der Gewerbepark Nürnberg mit 24ha ist ein großer Gewerbepark in der Nähe des Stadtzentrums von Nürnberg. Er umfasst verschiedenste Arten von Gebäuden für Dienstleistungsunternehmen und kleinere Industriebetriebe (bis circa 100 Mitarbeiter).

Während der Exkursion wurde davon gesprochen ein Vorzeigeprojekt zu realisieren in Reichersberg, weil wie man es zukünftig nicht machen sollte, sieht man an denn bereits verkauften Flächen.

Mehr Bilder zum Gewerbepark / Campus NORDOSTPARK findet Ihr unter – https://www.ruestig.de/projekt-details/campus-nordostpark.html

„Wirtschaftspark Reichersberg“ weiterlesen

Maroden Zustand der Leitner Brücke

Folgende email wurde am 10.02.2020 von Prodialog an die Gemeinden Ort im Innkreis, Reichersberg und St. Martin im Innkreis geschickt.

Sehr geehrte Gemeindevertreter!

Der Verein ProDialog beschäftigt sich mit Themen, die als Erfolgsfaktor eine übergreifende Zusammenarbeit erfordern.

Wir möchten den maroden Zustand der „Leitner“ – Brücke (Gemeindedreieck Ort/Kammer/Breitenaich) zum Anlass nehmen, um gemeinsam mit den drei Eigentümergemeinden einen Dialog zur Sanierung zu starten.

Bitte senden Sie uns als Zeichen ihres Interesses die Daten ihres Ansprechpartners, damit wir Kontakt aufnehmen und die weitere Organisation planen können.

Als Zeitpunkt für eine Rückmeldung haben wir uns den 2.3.2020 notiert.

Wir hoffen mit unserem Beitrag ihr Interesse an gemeindeübergreifenden Gesprächen geweckt zu haben und freuen uns auf ihre positive Antwort.

letzte Info zu diesem Thema ist das Email vom Bürgermeister Walter Reinthaler am 25.03.2020

„Maroden Zustand der Leitner Brücke“ weiterlesen