Bürger – Initiative: Durchführung von Lärmmessungen in den Ortschaften Hart, Kammer und Traxlham entlang den Straßen B148 und B143 im Gemeindegebiet von Reichersberg.

Lärmmessung Reichersberg

Mit Datum vom 6.10.2020 wurde von ProDialog e.V. eine Initiative bei der Marktgemeinde Reichersberg mit folgendem Wortlaut eingebracht:
Durchführung von Lärmmessungen in den Ortschaften Hart, Kammer und Traxlham entlang den Straßen B148 und B143 im Gemeindegebiet von Reichersberg.

Das Anliegen wurde auf dem Einreichungsdokument folgendermaßen begründet:
Dem Verein Prodialog liegt eine Stellungnahme der BH Ried/I vor, nachdem die überwiegende Lärmbelastung in der Ortschaft Hart subjektiv von den umliegenden Straßensystemen emittiert wird. Die im Internet vorliegenden errechneten Lärmkarten zeigen ein anderes Bild. Demnach sollten in den genannten Ortschaften deutlich niedrigere Lärmemissionen vorherrschen.

Um die reale Belastung der Bewohner in diesen Bereichen bewerten zu können, bitten wir den Gemeinderat, entsprechende Lärmmessungen durch das Land Oberösterreich zu beschließen. Mit den Ergebnissen der Messung kann die Richtigkeit der berechneten Lärmkarten an der Realität festgestellt und in weiterer Folge der Bedarf von Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung überprüft werden.

„Bürger – Initiative: Durchführung von Lärmmessungen in den Ortschaften Hart, Kammer und Traxlham entlang den Straßen B148 und B143 im Gemeindegebiet von Reichersberg.“ weiterlesen

Verkehrsberuhigung in Hart

GPS No Trucks

Verhandlung Gewerberecht Großtankstelle EUROWAG (23.7.2018)

Stellungnahme der Mitglieder von Pro Dialog:

„Die gegenwärtige Tankstelle wird überwiegend von Fahrzeugen, die von der A8 Innkreisautobahn kommen, angefahren. Als Bewohner der Ortschaft Hart nehmen wir immer wieder wahr, dass die Fahrzeuge nicht auf direktem Weg von der Autobahn zur Tankstelle fahren, sondern in den Ortschaftsbereich Hart gelangen, obwohl die Tankstelle in einem anderen Gemeindeteil liegt. Aufgrund von damit verbundenen Wendemanövern ist es in der Vergangenheit immer wieder zu Flurschäden und Sachschäden gekommen. Auf der B148 hat sich auch schon ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein LKW, der die gegenständliche Tankstelle anfahren wollte und im Bundesstraßenbereich gewendet hat, involviert war. Im Nahbereich der gegenständlichen Tankstelle, befindet sich eine weitere Großtankstelle. Aus Gesprächen mit den LKW-Lenkern wissen wir aber, dass 90% der Fahrzeuge, die sich verfahren haben, zur Tankstelle der Antragstellerin wollen.

„Verkehrsberuhigung in Hart“ weiterlesen